Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Erlangen e.V.
Strümpellstraße 10, 91052 Erlangen, Telefon 09131 209100

Gewusst wie! - Specials für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Gewusst wie ...

für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit. Fortbildungen und Austausch für alle, die in der Flüchtlingsarbeit engagiert sind.

Wir bieten in Kooperation mit BildungEvangelisch und der Stadt Erlangen Workshops für Flüchtlingshelfer an.

Hier die nächsten Workshops:

"Verstehen statt Leitkultur"

Workshop zu Interkulturellem Verstehen

Vorurteile sind der erste Nährboden für Frustration, Intoleranz und Hass.Vorurteile und Vorbehalte entstehen meist aus Missverständnissen in der Kommunikation. DerWorkshop „Interkulturelles Verstehen“ von Mission EineWelt soll Menschen, die mit Migrant*innen und Geflüchteten arbeiten, dabei helfen, Dialogformen für ein besseres gegenseitiges Verstehezu entwickeln.

Referentin: Pfarrerin Dr. Margaret Obaga, Studienleiterin bei Mission EineWelt; Pfarrer Christoph von Seggern, Pfarrer Manfred Kurth, Beauftragte für Übersee-Partnerschaften der ELKB

Veranstaltungsort: Villa an der Schwabach, Hindenburgstraße

Die Teilnahme ist kostenlos

Datum und Uhrzeit: Freitag, 21.09.2018, 09.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung bis spätestens 18.09.2018 unter carina.harbeuther@elkb.de

Info-PDF am Ende dieser Seite.

 

_____________________________________________________

"Hilfe und Ohnmacht!"

Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen

Viele der Geflüchteten haben traumatisierende Erfahrungen gemacht – mit nachhaltigen Folgen für ihre Seele und Körper. Wie erkenne ich Traumata? Wie kann ich Zugang zu traumatisierten Flüchtlingen gewinnen? Wie kann eine heilsame Kommunikation auch über Kulturgrenzen hinweg gelingen? Welche Art der Hilfe kann ich solch belasteten Menschen anbieten, deren Probleme nicht immer lösbar sind? Wie gehe ich selbst mit dem Spannungsfeld von Hilfsbereitschaft und Ohnmacht um? Wie kann ich dabei meiner Selbstfürsorge gerecht werden?

Referent: Dr. med. Tilman Rentel, Traumatherapeut und Supervisor

Veranstaltungsort: Kinderschutzbund Erlangen, Strümpellstr. 10, 91052 Erlangen

Datum und Uhrzeit: Donnerstag 4.10.2018, 16.00 bis 21.00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: Da die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt ist, bitte bis spätestens 20.09.2018 unter dksberlangen@web.de anmelden.

Info-PDF am Ende dieser Seite.

AnhangGröße
2018-Specials-Hilfe und Ohnmacht.pdf232.75 KB
2018-Specials-Verstehen statt Leitkultur.pdf606.4 KB